über uns

Denise Stalder

Furbo2
Ich mit meinem Herzbubi Furbo

Meine kynologische Geschichte fing an mit einer Deutschen Schäferhündin namens Princesse. Sie war ein absoluter Goldschatz und hat mit ihrem Wesen einiges bei mir bewirkt. Leider litt sie an einer schweren HD, sodass der Gedanke nach einem zweiten Hund aufkam, da ich den Hundesport Agility damals so liebte.

Alle rieten zu einem Border Collie, aber diese Rasse passt nicht im Geringsten zu mir. Der Zufall wollte es, dass das erste Bild von Lagotti veröffentlicht wurde und ich mich sofort verliebte. Nach einem Jahr (ja, auch damals hiess es warten), durfte ich Aysha v.Richcastle, aus dem ersten in der Schweiz geborenen Lagottowurf nach Hause nehmen. Aysha wurde an Heilig Abend 1995 geboren.

P1010410
Frana, meine Stammhündin

Viele Jahre später, 2007, kaufte ich die erwachsene Hündin Frana in Italien, da sich mein Leben derart veränderte, dass es möglich war mit Züchten anzufangen. Frana war ein absoluter Glücksgriff. Sie war total verwildert, da sie an der Kette hinter Zaun gehalten wurde, jedoch hatte ich Glück, dass sie ein super Wesen hat und ihre Welpen dementsprechend einfach nur toll sind. Die ganze Linie, die sich auf Frana beruft hat ein tolles Wesen und es gab bisher auch keine schlimmen Erkrankungen. Ich bin dafür sehr sehr dankbar.

Advertisements